FANDOM


Als Backlist bezeichnet man jene Titel eines Verlags, die bereits erschienen und noch lieferbar sind, und die noch in nennenswertem Umfang nachgefragt werden. Die Backlist ist das "Kapital" eines Verlags und spiegelt sein Profil wieder. Mit jeder neuen Saison werden die Novitäten der Vorsaison in die Backlist integriert. Titel, die vergriffen sind und nicht mehr aufgelegt werden, werden aus der Backlist gestrichen. In Verlagen mit langer Tradition und in wissenschaftlichen Verlagen kann die Backlist sehr umfangreich sein. Sie trägt in der Regel wesentlich zum Umsatz des Verlags bei.

Eine gute Backlist führt zu einem guten Kundenstamm, kann aber auch teuer sein, Bücher die sich nur noch ab und zu verkaufen nocheinmal in eine kleine Nachauflage zu geben muss nicht unbedingt ein Vorteil für die Verkaufszahl sein, aber die Außenwirkung, wenn alle Titel noch zu erhalten sind, dafür sehr.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki