FANDOM



Die Buchpreisbindung ist eine gesetzliche Preisbindung für Bücher.

Hierbei setzen die Verlagen einen verbindlichen Preis fest, der so wie er festgelegt wurde auch beim Endkonsumenten ankommt. Die Zwischenbuchhändler erzielen Ihre Gewinne durch Rabatte die sie mit den Verlag verhandeln.

Die Buchpreisbindung soll für eine kulturelle Vielfalt sorgen. Sie ist dafür Gedacht, dass auch kleinere Verlage ihre Produkte absetzen können und soll des weiteren dafür sorgen, dass das Kulturgut Buch für Jedermann bezahlbar bleibt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki