FANDOM


Was ist das Marketing?

Marketing bedeutet für ein Produkt einen Markt zu schaffen aber auch den Markt zu beobachten. Wo ist Werbung angebracht? Wo gehen die aktuellen Trends hin? Wo sind Marktlücken?

So kann gutes Marketing das Geschehen auf dem Markt selbst beeinflussen.  Dieser Aufgabenbereich kann so umfangreich werden der er sich ggf. in einzelne Abteilungen gliedern lässt.

Die Marketingabteilung steht im engen Austausch mit der Werbung. Wenn da Marketing der Werbung die Marktlücken weitergibt kann die Werbung das zu ihrem Vorteil nutzen.

Ein Beispiel

So gibt es im Cornelsen Schulverlag eine Abteilung die nur für die Marktforschung und für Statistiken zuständig ist, z.B. die Trends durch Umfragen erfassen. Eine andere Abteilung kümmert sich um die Vermarktung im Ausland. Außerdem gibt es noch einen Bereich der nur für das Marketing mit den Buchhändelern zuständig ist. Außerdem gibt es im CSV sogenannte Schulberater die ihre Bücher in den Schulen verkaufen sollen.
Im Wagenbachverlag hingegen bündelt sich deren Marketingabteilung lediglich in den Vertrieb ein.
Auch der Wagenbachverlag hat Buchvertreter, diese versuchen die Bücher in die richtigen Bauchläden in eine gute Position zu setzen.

Hier gibt es aber auch einen essentiellen Unterschied: Die Zielgruppe und die Größe. Der Wagenbachverlag hat einen guten Ruf, er hat ein festes Programm und der Kundenkreis weiß was ihn erwartet, er wird so schnell nicht von der guten Belletristik abweichen die im halbjährlich Vorglegt wird. Schulen haben ständig neue Lehrer, neue Schüler und müssen ständig durch neue Lehrwerkreihen innovativer werden, auch bei einem guten Ruf, ist die Kongurenz doch so groß das es hier ganz andere Marktstrategien und einen ganz anderen Leistungsdruck gibt.

Die Zielgruppe

Bei beiden ist nicht der kleine Verbraucher die erste Zielperson. Nein, der Wagenbachverlag muss die Buchhändler für sich gewinnen, wenn dem Buchhändler das Buch nicht gefällt wird es im Laden nicht gut aufgestellt und nicht gut an die Kunden weiterempfohlen.
Im CSV müssen Abteilungen gewonnen werden, schafft sich ein Kollegium eine Lehrwerkreihe an werden sie in einem ganzen Jahrgang, in einer ganzen Schule verkauft. Kann sich das Buch gut etablieren ist es für die nächsten Jahrgänge dort gesichert.

Quelle:

http://www.boersenverein.de/de/158446/Marketing_und_Vertrieb/171541

interner Azubibericht, Cornelsen Schulverlage, Abteilung: strategisches Marketing

Aufbau und Struktur von Buchverlagen, Dr. Sonja Ulrike Klug

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki