FANDOM


Ein Geschäftsvorfall ist ein Vorgang, der die Vermögenszusammensetzung eines Unternehmens verändert. Solch ein Geschäftsvorfall kann beispielsweise ein Zu- oder Abfluss von Geldmitteln oder die Veränderung von Vermögen und Schulden sein. Alle Geschäftsvorfälle müssen in der Buchführung erfasst und durch Belege dokumentiert werden. Dabei ist es egal, um welchen Betrag es sich handelt, denn macht man es nicht, ist dies strafbar.

QuellenBearbeiten

http://www.wirtschafts-abc.com/index.php?id=buchhaltung-geschaeftsfall

http://de.wikipedia.org/wiki/Gesch%C3%A4ftsvorfall

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki